Hoher Besuch beim Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Zwettl

Zum jährlichen Abschnittsfeuerwehrtag, quasi der "Vollversammlung" aller Feuerwehren trafen sich am Sonntag, den 3.4.2005 im Gasthaus Hofbauer in Niederneustift die Funktionäre, Chargen und Sachbearbeiter der 44 freiwilligen und 1 Betriebsfeuerwehr im Abschnitt Zwettl.

Als Ehrengäste konnte Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Willibald Burger den 3. Präsident des NÖ Landtages Ing. Hans Penz, den Abg. z. Landtag ÖkR Karl Honeder, Bezirkshauptmann HR Dr. Michael Widermann, die Bürgermeister der Gemeinden Zwettl (Herbert Prinz), Großgöttfritz (Johann Hofbauer),  Waldhausen (Franz Häusler) und Schweiggers (Johann Hölzl) sowie Vertreter der Gendarmerie (Chefinsp. Manfred Nagelmaier u. KontrollInsp. Franz Dichler)  und des Roten Kreuzes (BezSekr. Karl Binder, Koll.Kdt Josef Steininger) an dieser Veranstaltung begrüßen. Ebenso waren der Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Ing. Gerwalt Brandstötter und sein Stellv. BR Franz Knapp an der Spitze vieler weiterer Feuerwehrfunktionäre vertreten.

Nach der Begrüßung wurde den toten Kameraden gedacht, insbesondere dem vor wenigen Tagen bestatteten EHBI Anton Weixelbraun. Es folgte der von Hauptverwalter Franz Bretterbauer vorgetragene Kassabericht, der von der Versammlung nach Berichterstattung durch die Kassenprüfer einstimmig genehmigt wurde. 

HV Bretterbauer wies auch auf einige Zahlen der Statistik des Jahres 2004 hin:

Die Funktionäre und Sachbearbeiter gaben für ihre Bereiche jeweils Berichte über das abgelaufene Jahr bzw. aktuelle Informationen, so z. B.

BR Burger überreichte dem bisher vorläufig bestellten Sachbearbeiter für Ausbildung HBM Werner Eichhorn, der nun alle Voraussetzungen erfüllt, die Ernennungsurkunde zum Abschnittssachbearbeiter.


Feuerwehrauszeichnungen

Folgende Auszeichnungen konnten vom Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Ing. Gerwalt Brandstötter überreicht werden:

Verdienstzeichen 2. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes:
  • HBI Erich Renk, Rieggers

Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes:
  • HBM Markus Ebner, Eschabruck
  • OFM Hannes Gruber, Großgöttfritz
  • BI Heribert Hörndl, Gradnitz
  • HBM Gerhard Mayerhofer, Gradnitz
  • HLM Johannes Renk, Großhaslau
  • HBM Gerhard Kolm, Großreichenbach
  • HFM Martin Floh, Gschwendt
  • LM Johann Semper, Hörmanns
  • VM Christian Müllner, Jagenbach
  • VM Johann Lichtenwallner, Kleinweißenbach
  • BI Franz Reiberger, Limbach
  • OFM Erich Oberbauer, Limbach
  • HFM Alfred Reiterer, Mitterreith
  • VM Klaus Redl, Rohrenreith
  • V Markus Grudl, Schloß Rosenau
  • OLM Johann Bauer, Schloß Rosenau
  • BM Josef Leutgeb, Schweiggers
  • OLM Franz Ottendorfer, Wiesenreith
  • OV Peter Gell, Zwettl-Stadt


Ehrenzeichen des Landes NÖ für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens

Die vom Land NÖ verliehenen Auszeichnungen wurden in Vertretung des Landeshauptmannes durch den 3. Präsident des NÖ Landtages Hans Penz überreicht:

für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit
  • HFM Franz Rauch, Eschabruck
  • HFM Leopold Binder, Germanns
  • HFM Franz Todt, Gradnitz
  • HBM Johann Kolm, Gradnitz
  • HFM Erich Steininger, Gradnitz
  • EBI? Franz Böhm, Gradnitz
  • OBI Josef Steininger, Großhaslau
  • OLM Johann Raab, Großweißenbach
  • HFM Heinrich Weissinger, Jagenbach
  • HFM Franz Scharf, Kleinweißenbach
  • HFM Franz Kurz, Königsbach
  • HFM Gerhard Filler, Mannshalm
  • VM Erich Koppensteiner, Mannshalm
  • HFM Friedrich Kaufmann, Mannshalm
  • HFM Franz Berger, Mannshalm
  • OLM Josef Jank, Marbach/Wald
  • VM Karl Waldhäusl, Moidrams
  • HBM Herbert Heimberger, Niedernondorf
  • BI Franz Gutmann, Niedernondorf
  • HFM Johann Zellhofer, Niedernondorf
  • OLM Ewald Hirtl, Oberstrahlbach
  • LM Gerhard Neunteufl, Oberstrahlbach
  • LM Hubert Strasser, Rohrenreith
  • LM Josef Schaden, Sallingstadt
  • HFM Erich Edelmaier, Sallingstadt
  • HFM Peter Hrouza, Schloß Rosenau
  • LM Leopold Fandl, Schweiggers
  • HBM Josef Polzer, Schweiggers
  • HFM Josef Simon, Schweiggers
  • HFM Franz Zwölfer, Schweiggers
  • HFM Dr. Evangelos Dourakas, Schweiggers
  • BI Josef Kurz, Sprögnitz
  • HFM Walter Steindl, Sprögnitz
  • HFM Willibald Wimmer, Sprögnitz
  • FM Johannes Dorr, Siebenlinden
  • HFM Gerhard Käfer, Stift Zwettl
  • EVM Gerhard Fübi, Wiesenreith
  • HFM Josef Raschbacher, Wiesenreith
  • BI Helmut Immervoll, Zwettl-Stadt


Ein kleiner Teil der Ausgezeichneten für 25 Jahre Feuerwehrdienst
 

für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit
  • ELM Alois Mayer, Brand
  • HLM Josef Göschl, Friedersbach
  • HFM Karl Kolm, Gerotten
  • LM Anton Fuchs, Großreichenbach
  • EBI Johann Raab, Großweißenbach
  • OLM Leopold Trappl, Großweißenbach
  • EBI Erich Sturm, Hörmanns
  • V Ernst Senk, Jagenbach
  • HFM Siegfried Steininger, Limbach
  • EHBI Herbert Jank, Marbach/Wald
  • HLM Johann Bischinger, Moidrams
  • OLM Karl Grammel, Oberstrahlbach
  • HFM Erwin Holl, Oberstrahlbach
  • LM Johann Zeindl, Oberstrahlbach
  • HFM Alfred Ploderwaschl, Rudmanns
  • LM Leo Katzenschlager, Schloß Rosenau
  • OBI Franz Sinnhuber, Schweiggers
  • HFM Walter Schnabl, Schweiggers
  • HLM Josef Dienstl, Schweiggers
  • HFM Walter Fuchs, Siebenlinden
  • EHBM Alois Kropfreiter, Stift Zwettl
  • HFM Robert Schuh, Stift Zwettl
  • EHLM Karl Hinker, Zwettl-Stadt
  • ABI Franz Raab, Zwettl-Stadt


 

für 50-jährige verdienstvolle Tätigkeit
  • HFM Ignaz Traxler, Brand
  • HFM Franz Burger, Friedersbach
  • EBI Paul Waldhäusl, Germanns
  • LM Leopold Rathbauer, Gradnitz
  • EVM Karl Wagner, Gradnitz
  • LM Alois Gretz, Großgöttfritz
  • EVM Franz Hanny, Jagenbach
  • LM Franz Pichler, Merzenstein
  • BI Franz Zeindl, Mitterreith
  • HFM ÖkR Franz Pruckner, Rieggers
  • EV Franz Baumgartner, Schloß Rosenau
  • LM Josef Koppensteiner, Uttissenbach

 
Auch der Altbürgermeister ÖkR Franz Pruckner ist einer, der für 50 Jahre Feuerwehrdienst ausgezeichnet wurde.

Blutspendeabzeichen des Österreichischen Roten Kreuzes

Die vom Roten Kreuz verliehenen Blutspendeabzeichen für die oftmalige Teilnahme an Blutspenden wurden von Bezirkshauptmann Dr. Widermann überreicht:

Blutspendeauszeichnung in Bronze (für mindestens 15-maliges Blutspenden)
  • OBM Franz Schmalek, Großglobnitz
  • BI Johannes Rössl, Jahrings
  • OLM Josef Kausl, Königsbach
  • OFM Robert Gruber, Rohrenreith
  • OLM Christian Vogl, Oberstrahlbach
  • OFM Hermann Stocker, Waldhausen

 

Blutspendeauszeichnung in Silber (für mindestens 35-maliges Blutspenden)
  • OFM Alexander Kropfreiter, Friedersbach
  • OLM Mag. Alfred Wagner, Germanns
  • OFM Othmar Wagner, Germanns
  • HFM Herbert Waldhäusl, Germanns
  • HBM Josef Neuwirth, Großglobnitz
  • HLM Karl Widhalm, Großglobnitz
  • HLM Josef Eichinger, Großglobnitz
  • HFM Reinhold Kasper, Großglobnitz
  • EV Franz Hanny, Jagenbach
  • HFM Johann Bernhart, Jagenbach
  • HFM Herbert Hofbauer, Limbach
  • OV Peter Hans Gell, Zwettl-Stadt
  • BM Wolfgang Haider, Zwettl-Stadt

Blutspendeauszeichnung in Gold (für mindestens 65-maliges Blutspenden)
  • VM Günther Edelmaier, Friedersbach
  • EHBI Franz Kasper, Großglobnitz
  • HBI Herbert Raab, Großweißenbach
  • HFM Franz Schabauer, Gradnitz
  • HLM Albert Schrenk, Großhaslau

 

Zwei neue Gesichter waren unter den Ehrengästen zu sehen: Einerseits beehrte uns durch seine Anwesenheit der Dritte Präsident des NÖ. Landtages Ing. Hans Penz, der in Vertretung des Landeshauptmannes die Festrede hielt, anderseits war der Abschnittsfeuerwehrtag einer der ersten offiziellen Termine für den neuen Bürgermeister der Stadt Zwettl Herbert Prinz.

Alle Ehrengäste dankten für die Arbeit der Freiwilligen im abgelaufenen Jahr. Bezirkshautpmann Dr. Widermann führte dazu einen treffenden Vergleich an: Die aus der Statistik hervorgehenden fast 10.000 Einsatzstunden sind nur die sichtbare Spitze eines Eisberges, dahinter stecken jedoch vielmal soviele Stunden für Ausbildung, Übungen, Verwaltungsarbeiten etc.

Text u. Fotos: Franz Bretterbauer

Diese Seite wurde zum letzten mal bearbeitet am: Sonntag, 10. Jänner 2010
Copyright: Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl - Alle Rechte vorbehalten!